Spacer

leider abgesagt - 2.1 Blended Learning-Kurs: Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung 2021

leider abgesagt

LEFino Eltern und Babys Aktiv b-k

Termin Präsenzwochenende 1 Freitag, 19.03.2021, 14 Uhr bis Sonntag 21.03.2021, 16 Uhr
Termin Präsenztag Samstag, 17.04.2021 von 9-17 Uhr
Termin Präsenzwochenende 2 Freitag, 25.06.2021, 14 Uhr bis Samstag, 26.06.2021, 16 Uhr
Anmeldung bis 12.02.2021
Tagungsort Ev. Tagungsstätte Birkach und Tagungszentrum Bernhäuser Forst
Kosten

LEF-Interne 699 Euro, LEF-Externe 995 Euro

 

zur Anmeldung  pdf  pdf PDF-Download (200 KB)

 

Qualifizierung zur LEF Grupenleitung bSie haben Freude an der Arbeit mit jungen Eltern und ihren Babys.
Sie möchten Ihre Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben und andere damit unterstützen.
Sie haben beruflich schon pädagogische (Vor-)Erfahrung und möchten sich weiterqualifizieren.

Dann besuchen Sie die LEF-Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung und werden Sie qualifizierte LEFino©-Kursleitung für Eltern-Kind-Kurse mit Baby im ersten Lebensjahr.

 

Was ist LEFino©?

LEFino© ist ein Konzept der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten (LEF) und ein eingetragenes Markenzeichen.
Eltern (Vater bzw. Mutter) mit ihrem Baby treffen sich einmal wöchentlich in der LEFino©-Gruppe. Sowohl altersgerechte Angebote für die Säuglinge als auch die Stärkung der elterlichen Kompetenzen durch Sie als pädagogische Fachkraft stehen im Mittelpunkt der Gruppentreffen.

 

Was ist Blended-Learning?

Das Konzept Blended Learning verbindet das Lernen in traditionellen Präsenzveranstaltungen mit modernen Formen von E-Learning. Die Kombination von Präsenzzeit und Onlinephase im Lernprozess hat viele Vorteile: Themen, die sich besser in einer Präsenzveranstaltung vermitteln lassen, können dort verortet sein, Inhalte, die selbstgesteuert erarbeitet werden können, eignen sich für eine Onlinephase. Teilnehmende können so mit einer Medien- und Methodenvielfalt lernen, das eigene Lerntempo und das Lernpensum selbst besser steuern. Durch das von Ort und Zeit unabhängige Lernen in der Onlinephase, können Teilnehmende den Fortbildungsprozess einfacher in ihren Alltag einbinden.

 

Das Qualifizierungsangebot:

  • Fundierte Ausbildung in Form einer vierteljährigen Weiterbildung im Blended-Learning-Format
  • Umfang: 2 Präsenz-Wochenenden, ein Präsenztag und 4 Online-Bausteine, die zeitlich flexibel bearbeitet werden können. Theoretische Grundlagen sowie Praxiselemente sind enthalten.
  • Inhalte: Vermittlung von Fachkenntnissen im Hinblick auf die körperliche, geistige und seelische Entwicklung eines Säuglings, Erkenntnisse aus der Bindungs- und Resilienzforschung sowie erwachsenenpädagogisches Know-how für die Leitung der Gruppen und methodische Fähigkeiten.
  • Moderiertes Online-Lernen: Sie erhalten methodisch-didaktisch multimedial aufbereitetes Lernmaterial, das Sie selbstständig bearbeiten. Dabei werden Sie fachlich begleitet.
  • Die Teilnahme an diesem Seminar erfordert PC bzw. Laptop und keinerlei spezielle Vorkenntnisse. Bei technischen Fragen stehen Ihnen jederzeit ExpertInnen zur Verfügung

 

Inhalte der vier Bausteine:

1. Die Gruppe und die Gruppenleitung (zuständige Referentin: Martina Ruggeri-Neuscheler)

  • Gruppenphasen und Gruppenprozesse
  • Die Gruppenleitung
  • Werte und Haltungen
  • Konflikte in der Gruppe

 

2. Familie und Bindung (zuständige Referentin: Martina Ruggeri-Neuscheler)

  • Reflexion der eigenen Biographie – Bedeutung der Herkunftsfamilie
  • Lebensformen von Familie – familiärer Wandel
  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Feinzeichen und Feinfühligkeit

 

3. Inklusion (zuständige Referentin: Elke Theurer-Vogt) 

  • Begriffsbestimmung                                                                                                                                                   gefördert durch: gefördert durch den Aktionsplan "Inklusion leben"
  • Vielfalt als Normalität
  • Umgang mit Vielfalt
  • Inklusive frühpädagogische Praxis
  • Handlungsfelder vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung

 

4. Kommunikation mit Erwachsenen (zuständige Referentin Lea Schieferdecker)

  • Verschiedene Kommunikationsmodelle
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

 

Ablauf der Präsenzphasen:

 

Präsenzwochenende 1 (Freitagnachmittag bis Sonntag):

  • Kennenlernen und technische Einführung
  • Psychomotorische Entwicklung im ersten Lebensjahr (Referentin: Birgit Kienzle-Müller)
  •  Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung
  • Bewegungs- und entwicklungsunterstützende Angebote
  • „Heiße" Themen in den Gruppen
  • Ergebnisse aus der Hirnforschung

 

Präsenztag (Samstag 9-17 Uhr)

  • Die LEFino©-Gruppe in der Praxis - Teil 1 (Referentin: Beate Michi)
  • Grundausstattung mit Spiel- und Arbeitsmaterial
  • Inhaltliche Schwerpunkte im ersten und zweiten Halbjahr
  • Methodische und inhaltliche Gestaltung der Gruppentreffen
  • Die Bedeutung von Ritualen
  • Austausch von Fingerspielen, Liedern, Reimen und Kniereitern

 

Präsenzwochenende 2 (Freitagnachmittag bis Samstag)

  • Die LEFino©-Gruppe in der Praxis - Teil 2 (Referentin: Beate Michi)
  • Die Gestaltung von Elternabenden und Familientagen
  • Weitere Praxisanregungen
  • Präsentation Abschlussaufgabe
  • Abschlussauswertung, Zertifikatsübergabe

 

Verpflichtend sind vier selbstorganisierte Hospitationen in einer LEFino©-Gruppe, davon mindestens eine vor Beginn der Qualifizierung. Vertiefte Kenntnisse in der Theorie erwerben Sie durch selbständiges Studium der ausgewählten Literatur.

 

LEFino©-Materialien (in der Kursgebühr enthalten):

  • Handout: kursbegleitender Ordner mit den theoretischen Inhalten
  • Kursleitungsordner mit ausgearbeiteten LEFino©-Gruppenstunden zu verschiedenen Themen
  • Das LEFino©- Elternbuch

 

Zielgruppen:

Fachkräfte aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie und Medizin (Sozialpädagoge/in und –arbeiter/in, Erzieher/in, Heilpädagoge/in, Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger).
Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Nachweis bei.

In begründeten Fällen sind Ausnahmen zulässig. Über die Zulassung entscheidet die LEF-Geschäftsstelle.  Notwendige Bewerbungsunterlagen: ausführlicher Lebenslauf, schriftliche Darstellung der (Zusatz-)Qualifikationen und (langjährigen Kurs-) Erfahrungen und möglichst Vorlage eines Empfehlungsschreibens der zuständigen Familien-Bildungsstätte.

In der gesamten Ausbildung bauen wir auf Ihre grundsätzliche Bereitschaft zur Reflexion Ihrer eigenen Haltung und Werte, sowie auf Ihre Offenheit und Empathiefähigkeit.

 

Zertifikat:

Nach Abschluss der Fortbildung wird ein Zertifikat ausgestellt, wenn Sie die gesamte Fortbildung erfolgreich besucht, die vier Hospitationen nachgewiesen und die Online-Bausteine erfolgreich bearbeitet haben. Das Zertifikat berechtigt zur Durchführung von LEFino©-Kursen an einer Familien-Bildungsstätte in Württemberg. Außerhalb des Zuständigkeitsbereichs der LEF dürfen Sie LEFino©-Kurse in Absprache mit der LEF auch selbstständig anbieten. Dies und mehr regelt eine Vertragliche Vereinbarung, die Sie zu Beginn der Ausbildung unterzeichnen.

 

Referentinnen:

 

Foto Ruggeri Neuscheler Martina Ruggeri-Neuscheler, Dipl. Päd., Dipl. Soz.Päd. (FH), Erzieherin, Kursleiterin
kienzle mueller Birgit Kienzle-Müller, selbstständige Physiotherapeutin, Buchautorin

Beate Michi b

Beate Michi, Erzieherin, langjährige LEFino©-Kursleiterin, Kursleiterin für Babymassage
Foto Theurer Vogt Quadrat Elke Theurer-Vogt, Pfarrerin, zuständig für Aktionplan Inklusion der Ev. Landeskirche
Foto Schieferdecker Lea Schieferdecker, systemische Beraterin/Supervisorin (SG), staatlich anerkannte Erzieherin, Fachwirtin für Sozialwesen

Inhaltliche Verantwortung: Katina Tietke, LEF-Geschäftsstelle

Weitere Informationen zur Konzeption von LEFino© finden Sie hier und auf unserer Homepage: www.lefino.de

 

Den Nachweis über Ihre beruflichen Qualifikationen und – im Falle einer internen* Anmeldung – den Nachweis über ihre Mitarbeit an einer FBS - schicken Sie bitte per Post** oder Mail** an:
LEF-Geschäftsstelle, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart,
Tel: 0711 / 229363-462.
Mail: info@eaew.de

 *"intern" = Sie melden sich über eine Familien-Bildungsstätte an
** Es reicht, wenn ein/e Mitarbeiter/in der FBS Ihre Anmeldung kurz bestätigt

 

Die BildungspraemieDie Teilnahme an der LEFino©-Ausbildung wird auf Antrag über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Die LEF ist eine anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (Gütesiegel: QVB, Stufe B).

zurück zur Übersicht

Anfahrt


LEF LAGES LageB EAEW
anmelden